E-Gitarre #1 (2006, Restaurierung 2019)

Nach Erfolgreicher Premiere mit dem Bass habe ich mich im Jahr darauf  mit einem eigenen Entwurf ins Reich der E-Gitarre vorgewagt.

  • Korpus
    • Erle, zweiteilig, 45mm
  • Hals
    • Ahorn, geschraubt
    • Griffbrett Ebenholz
    • Einlagen: Aus einer CD geschnitten
  • Hardware und Elektrik
    • GFS Fat Pat und GFS Crunchy Pat
    • Megaswitch E
    • Gotoh Mechaniken
    • Wilkinson Tremolo
    • Schlagbrett: Messing verchromt
  • Finish: (PUR-Lack, geplant)

Meine erste E-Gitarre. Das Design ist letztendlich nicht 100% gelungen. Ich bin auch mit der Gitarre nicht ganz warm geworden. Als sich dann noch die Stehbolzen für das Tremolo gelockert haben, weil das umgebende Holz nachgegeben hat, habe ich sie zerlegt und die Teile sind lang am Dachboden herumgelegen. Die ursprügnlichen Tonabnehmer (Seymour Duncan) sind in eine andere Gitarre gewandert, die ursprünglich verwendeten Schaller Top Locking Mechaniken habe ich verkauft. Im Frühjahr 2019 habe ich die Teile dann wieder gefunden, und beschlossen, die Gitarre zu restaurieren.

Die Restaurierung umfasst die Erneuerung der Stehbolzenlöcher, indem ein Stück Ahorn passgenau eingesetzt wurde. Auch weitere Schadstellen wurden ausgebessert. Dann wurden Hals und Korpus mit PU-Lack lackiert. Beim Neubau kommen Gotoh Mechaniken und GFS Pickups zum Einsatz.

Ein paar Bilder vom bau und von der Restaurierung: